Gruss vom Krampus

Gruss vom Krampus



Winterbrauchtum im Rupertiwinkel - Ausstellung rund um Krampus und Co.
Die bereits im letzten Jahr sehr erfolgreiche Ausstellung „Gruß vom Krampus“ gibt im Tittmoninger Gerbereimuseum ab 7. Dezember wieder Einblick in Geschichte und Gegenwart des heimischen Winterbrauchtums rund um Krampus und Perchten. Gezeigt werden alte und neue Masken und Kostüme (u.a. aus der berühmten Sammlung Baumgartner), die zumeist aus Fellen gefertigt sind und damit wunderbar in die Dauerausstellung rund um Gerbereihandwerk und Kürschnerwesen passen. Die Schau informiert außerdem über regionale Brauchtumsgruppen mit Nikolaus, Krampus, Perchten und Buttnmandl bis hin zu den Aper- oder Goaßlschnalzern der Trachtenvereine, die ja traditionell alljährlich den Winter austreiben und damit einen Schlusspunkt unter die Bräuche der Advents-, Weihnachts- und Winterzeit setzen. Die Ausstellung entstand – ebenso wie der gleichnamige Film von Gabriele Neudecker - als Teil eines Gemeinschaftsprojekts der Bundesländer Salzburg, Oberösterreich und Bayern zum Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018 und ist noch bis 2. Februar geöffnet.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Veranstaltungen
die Sie vielleicht interessieren.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste